NABU - Naturschutzzentrum Gelderland - TOPFRAME
k.gif 1.gif
logo1.gif Topimage
1.gif
NABU - Naturschutzbund Kreisverband Kleve e. V. - Projekte

Projekte

 
Hier finden Sie Beiträge aus unseren NABU-Projektgruppen:
     
Fleuthkuhlen
NSG Fleuthkuhlen
- Geldern-Kapellen
Das Naturschutzgebiet Fleuthkuhlen ist ein 588 ha umfassender Niedermoorkomplex in der Niederung der Issumer Fleuth in der Nähe von Geldern
Hetter
Projekt Hetter
- Emmerich
In der Hetter (ca.780 ha), einer ehemaligen Rheinaue, haben die geringen Grundwasser-flurabstände und die flächendeckende, teilweise extensive Grünlandnutzung die Entwickung einer für den Unteren Niederrhein herausragenden, artenreichen Grünlandbiozönose begünstigt
Amphibien
Amphibien
und Reptilien
Amphibien sind auf verschiedenen Gewässertypen spezialisiert. Kreuzkröte und Unken ...
Fleuthbende
Projekt Fleuthbende
Kevelaer - Winnekendonk
Die Fleuthbende (Fleuth - sprich Flööt, niederrheinische Bezeichnung für fließende Gewässer, die noch nicht als Fluss bezeichnet werden können)) ist ein Feuchtwiesengelände östlich von Winnekendonk, Stadt Kevelaer
Ward
Emmericher Ward
Die Emmericher Ward ist in besonderer Weise mit dem NABU im Kreis Kleve verbunden. Die dringend erforderliche Betreuung des bedeutenden Brut- und Rastgebietes vieler Wat- und Wasservögel war 1974 der konkrete Anlaß zur Gründung des "Bezirksverbandes Unterer Niederrhein" im damaligen Deutschen Bund für Vogelschutz, heute NABU.
Tagfalter
Tagfalter
Tagfalter im Kreis Kleve
Hermann-Josef Windeln kartierte ab 2003 in Geldern/Issum Tagfalter. Aus dem gesamten Kreis wurden zusätzlich Funde von W. R. Müller und Theo Clanzett gemeldet
Hangmoor
Projekt Hangmoor
Straelen
Das Hangmoor stellt eine urtümliche Restfläche des Straelener Veens dar, einem weitausgedehnten Sumpfgebiet, das sich einst über die Maasniederterrasse bis Venlo erstreckte
Fledermaus
Fledermäuse
Das aus Klinkersteinen gemauterte Gewölbe mit tiefen Fugen ist ideal für spaltenbewohnende Fledermäuse im Winterschlaf. Eine Fransenfledermaus hat ...
Straelener Veen
Straelener Veen
Dieses ausgedehnte Feuchtgebiet entstand in der Nacheiszeit vor ca. 10.000 Jahren, als sich das Wasser, das von den höheren Flussterrassen herabströmte, vor den Binnendünen zwischen Arcen und Venlo staute. Eine Vermoorung begann ....
Eule
Eulen
Die Schleiereule ist als Kulturfolger auf eine offene, reich strukturierte Kulturlandschaft mit Dörfern und Gehöften angewiesen
Kopfbaum
Pflegemaßnahmen
Alte knorrige Kopfweiden im herbstlichen Nebel haben etwas Unheimliches an sich. Sie sind Charakterbäume des Niederrheins und ihrer bäuerlichen Kulturlandschaft und geben ihr Geheimnis nicht so schnell preis
Kopfbaum
Wildwiesen
Umweltpaedagogik
Umweltpädagogik NZ-Gelderland
Materialkisten und Exkursionrucksäcke
Gartengruppe St. Bernardin
Parkanlage St. Bernardin
Bauerngartenprojekt
Schulprojekt - Mit Natur gegen Stress